#1 Pausen-Fazit von ShiSha 08.10.2019 06:30

So liebe Experten,

Wie sieht euer Fazit nach 4 Spieltagen aus ? Wer hat euch überrascht, wer ist unter seinen Möglichkeiten geblieben ?

#2 RE: Pausen-Fazit von Äxpärtä 08.10.2019 11:02

TSG 1868 Dortmund-Schüren — stärker als erwartet...müssen jetzt beweisen ob das nicht nur ein glücksstart ist bzw. frühes formhoch...die Ergebnisse schon irgendwie in der Höhe überraschend

TV Eintracht Husen-Kurl— sind im Soll… wird sich zeigen ob die Konstanz dieses Jahr reicht…aktuell wahrscheinlich top Favoriten

HSG Annen-Rüdinghausen— ebenfalls im Soll...Tendenz oberes Mittelfeld...wie zu erwarten war

DJK TuS 23 Oespel-Kley 2 — die verlustpunkte gegen saxe waren sicher nicht eingeplant...glaube man muss mit denen trotzdem rechnen direkt hinter der Spitzengruppe…

SG ETSV Ruhrtal Witten— auch hier in der Höhe gegen schüren zu verlieren ist überraschend...aber das kann auch ein Weckruf sein und zuhause geben die wenig bis garkeine Punkte ab...also Spitzengruppe

DJK-Saxonia Dortmund — positive punktebilanz finde ich überraschend… glaub die werden noch durchgereicht bis unteres Mittelfeld/oberer Keller… traue dem Braten nicht

SC 1885 Huckarde-Rahm— besser als erwartet 2 Zähler gegen Mengede sicherlich überraschend… streiten sich um die Plätze vorm Keller werden aber den Abstieg sicherlich abwenden und mindestens 2—3 Teams hinter sich lassen...

TuS Borussia Höchsten 2 — die Truppe ist irgendwie müde und weiß nicht wo es hingehen soll...können sicherlich an guten Tagen jedem gefährlich werden aber ist wie die letzten Jahre ein klassischer mittelfeldkandidat

ASC 09 Dortmund 2 — ähnlich wie HuRa...bislang ohne Überraschung...sollte aber noch kommen… besserer Handball als beim anderen Aufsteiger gefühlt aber nicht ganz so gallig

OSC Dortmund 2 — qualitativ besser als erwartet nach dem aderlass...aber bei dem dünnen Kader maximal Mittelfeld

VfL Aplerbeckermark — absoluter Abstiegskandidat...haben sich aber schon einen wichtigen Sieg sichern können gegen die noch schlechtere Mannschaft der Liga...

DJK Ewaldi Aplerbeck — überraschend wenig offensivleistung nach dem starken Auftritt bei den stadtmeisterschaften… hatten aber auch gleich zu Beginn die aktuellen topteams...denke sie werden sich von dem Fehlstart erholen und noch bis ins Mittelfeld hocharbeiten...vielleicht sogar das obere Mittelfeld...

TV 1890 Mengede — größte negativüberraschung bislang...hab ich deutlich mehr erwartet...dachte sie ziehen ihr Ding der letzten Jahre durch (Platz 2—5) so werden sie sich noch strecken müssen...für den Klassenerhalt reichts trotzdem locker und Platz 7—11 ist easy drin…

TuS Scharnhorst — sie haben früh ihren Platz in dem Teilnehmerfeld gefunden und werden diesen auch wahrscheinlich nicht mehr verlassen… ich bin gespannt wer den Jungs seine begehrten Punkte als erster überlässt…

#3 RE: Pausen-Fazit von Experte 08.10.2019 17:00

Ich finde gar nicht, dass die Schürener Ergebnisse in irgendeiner Art und Weise überraschen. Bedenkt mal, dass mit Patrick Drees noch einer der absoluten Leistungsträger verletzt ist und erst im November einsteigt. Wenn Husen in den Spielen gegen Schüren keine Wunder vollbringt, dann weiß ich ehrlich nicht, wie Schüren überhaupt einen Punkt abgeben soll... Ansonsten finde ich die Tabelle generell wie sie zu erwarten war. Mal abgesehen evtl von dem Ewaldisieg letztes Wochenende gegen die Kinder vom ASC. OSC wird die Saison denke ich mal nicht überleben, da es quantitativ nunmal einfach nicht reicht. Dazu gesellen sich im Keller Scharnhorst, Ewaldi, Mark und Höchsten, die auch absolut nix mehr haben, wenn keiner von oben hilft, wie bei ihrem einzigen Sieg. Von den 4 genannten Mark noch am stärksten. OSC mal außen vorgelassen also Aufstieg Schüren. Abstieg Scharnhorst, Ewaldi, da sich Höchsten retten lassen wird.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz